Willkommen


In den vergangen Jahren sind mit der Idee von Heinz Grill neue Klettertouren an der Küste Siziliens entstanden. Es sind großartige Mehrseillängenrouten, die elegant durch die Formationen und Farben der Kalkfelsen führen.

Sie ermöglichen abwechslungsreiches und flüssiges Klettern und haben durchaus einen alpinen Charakter. Die Standplätze sind gut eingerichtet und die einzelnen Seillängen sind überwiegend zum selber Absichern mit Keilen, Friends und Sanduhren.

Der Berg Monte Gallo ist direkt neben der großen Stadt Palermo. Er hat mehrere Spitzen und die neuen Routen sind an der westlichen Seite. Dort an der großen Wand Santa Margherita und an der kleineren, gut zugänglichen Quota 280.

Übersicht der Routen

An der Quota 280 ist die leichteste Tour Via „Gli infedeli” bestens geeignet für einen Einstieg in dieses Gebiet. Auch daneben die Via „Solstizio d’inverno” und die Via „I battitori liberi“ sind noch etwas leichter bis mittelschwer.

Die weiteren Touren an der Quota 280 sind abgestuft anspruchsvoller und teils länger, aber ebenso einladend und gut überschaubar

Die großen Touren an der  Santa Margherita haben einzigartige und vielfältige Kletterpassagen. Das durchsteigen der gesamten Wand ist grandios und mit der Wandhöhe und dem längeren Zu- und Abstiegsweg eine größere Unternehmung.

 

Viel Freude beim Klettern!

Diese Touren gehören zu meinen größten Klettererlebnissen. So möchte ich mit dieser Internetseite die besonderen Momente festhalten und dazu alle Informationen für Wiederholungen zusammenstellen.

Viel Spaß,
Michael

Mitwirkend Touren einrichten, Tourenpflege
Ersteller von www.kletterparadies-sizilien.com

Erstveröffentlichung dieser Touren auf
www.klettern-sarcatal.com

Kletterführer für dieses Gebiet:

tmms Verlag

„Sicily“ Neuerscheinung im tmms-Verlag