Via „Troppi galli nel pollaio“

  • Ort: Sizilien - Monte Gallo - Quota 280
  • Erstbegehung: M. Oviglia, E. Pinotti, F. Calabrese, L. Cutietta im März 2002
  • Ausrichtung: west
  • Schwierigkeit: 6a, (obl. 5c), S2
  • Höhenunterschied: 150m, 5 Seillängen
  • Absicherung: Standplätze: 2 Inox-Bohrhaken
    Zwischensicherungen: mit vielen Inox-Bohrhaken sehr gut
    Zur besseren Absicherung könnte man wenige kleine und einen mittleren Friend mitführen
    Hinweise zum Sicherungsmaterial
  • Zustieg: von Sferracavallo ca. 20 min Skizze und Beschreibung
  • Abstieg: ca. 30 min

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.